Sprüche und Zitate


Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
Charles Darwin Naturforscher
Je mehr ich von den Vertretern des Volkes sehe, desto mehr bewundere ich meine Hunde.
Denis de Rougemont Philosoph
   
Wir haben nicht zwei Herzen - eins für die Tiere und eins für die Menschen. In der Gewaltausübung gegenüber ersteren und der Gewaltausübung gegen letztere gibt es keinen anderen Unterschied als derjenige des Opfers.
Denis de Rougemont Philosoph
Ich bin ganz sicher, die Generation, die kommen wird, wird uns, die Heutigen, fragen, wo wir waren, als 3/4 der Natur in weniger als 30 Jahren ausgerottet werden konnte.
Eugen Drewermann Theologe und Schriftsteller
   
Ich glaube, ein Mensch, der gegen ein treues Tier gleichgültig sein kann, wird gegen seinesgleichen nicht dankbarer sein, und wenn man vor die Wahl gestellt wird, ist es besser, zu empfindsam als zu hart zu sein.
Friedrich der Große Preu%szlig;. König
Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Maxim Gorki Schriftsteller